09 Benares University

September 26, 2014 at 2:51 am (Indien&Nepal)

Der Tag begann früh mit einer Bootsfahrt auf dem Ganges. Ich sah badende Menschen, betende Hindus, brennende Leichen und einen wunderschönen Sonnenaufgang über dem östlichen Ufer. Die Stimmung war einzigartig. Hernach legte ich mich noch einmal nieder und wagte mich erst gegen elf wieder ins Freie. Eine Riksha brachte mich zur nahen Benaras Hindu University, die einen über Landesgrenzen hinweg sehr guten Ruf besitzt. Der weite Campus ist sehr grün und geometrisch. Über dreißig tausend Studenten gibt es hier, sehr viele davon weiblich. Studieren kann man hier viel: Wirtschaft. Raumfahrttechnik, Sprachen. Zentrum des Campus ist ein hinduistischer Tempel, in dessen schattigen Galerien und Grünanlagen sich die Sudierenden zum Lernen treffen oder geruhsame Mittagspause halten. Ich selber lag dort lange Ramayana-lesend im Schatten der Säulen und beobachtete das friedliche Treiben.
Zurück in der Altstadt gönnte ich mir noch ein Abendmahl über den Dächern der Stadt in einem sehr sympathischen Restaurant. Beim Essen kann man den Affen zusehen, wie sie wagemutig von Dach zu Dach springen. Spät Abends ging es dann auf zum Bahnhof für die Weiterreise nach Norden.

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: